Überspringen zu Hauptinhalt

Tibber hilft beim Energiesparen im Smarthome

Der Einsatz moderner Technologien ermöglicht es, die Attraktivität, den Komfort und die Wirtschaftlichkeit eines Hauses oder einer Wohnung drastisch zu steigern. Viele nützliche Funktionen, wie beispielsweise die Energieeinsparung und Kombination der Stromversorgung der Wohnung mit hauseigener Energieerzeugung durch eigene Solaranlage, können im Automatikmodus ausgeführt werden.

Die Bewohner des Smarthomes können sich in einem solchen Zuhause maximal behaglich und sicher fühlen. Bei Abwesenheit der Bewohner sorgen die Geräte im autonomen Regime für die Aufrechterhaltung des Mikroklimas in den Räumen und das zuverlässige und abgestimmte Funktionieren aller Systeme. Stromversorgung, Beleuchtung, Heizung, Lüftung und Klimaanlage werden durch Anwendungsszenarien gesteuert, die die Bewohner des Smarthomes selbst bestimmen.

Smarte Beleuchtung

Sensoren, die auf einen der Parameter reagieren, zum Beispiel auf Anwesenheit, Bewegung oder Lichtpegel, geben rechtzeitig ein entsprechendes Signal an das Gerät weiter, und das Gerät löst auf Basis der empfangenen Information die entsprechende Aktion aus. Dadurch schalten die Geräte selbstständig, ohne menschliches Zutun, die Beleuchtung in einzelnen Räumen ein oder aus und reduzieren oder erhöhen die Beleuchtungsintensität.

Ein Smart Home trägt zur Energieeinsparung bei und sorgt dafür, dass versehentlich eingeschaltete Leuchten automatisch ausgeschaltet werden, wenn sich niemand im Raum befindet. So ist es dank moderner Technik des innovativen Anbieters Tibber möglich, den Stromverbrauch deutlich zu reduzieren. Die Einsparung kann über zehn Prozent betragen.

Regelung des Raumklimas

Vorprogrammierte Szenarien in den Geräten von Tibber sorgen für ein optimales Mikroklima in jedem Raum. Die Tibber-Geräte signalisieren die aktuelle Luftfeuchtigkeit und -temperatur, überwachen den Betrieb der Teilsysteme und greifen automatisch ein, um das optimale Raumklima einzustellen. Bei Bedarf werden Fußboden- und Wandheizungen sowie Heizbatterien ein- oder ausgeschaltet. Die Geräte steuern Luftbefeuchter, Klimaanlagen, Ventilatoren und Jalousien.

Tibber-Geräte können so konfiguriert werden, dass das System bei bestimmten, im Szenario definierten Situationen die erforderlichen Aktionen auslöst. Ein aktives Eingreifen des Menschen ist dabei nicht erforderlich. Seine Rolle im Smarthome beschränkt sich auf die Erstellung von Szenarien, die das Verhalten der Tibber-Geräte bestimmen.

Tibber-Lösungen für Ihr Zuhause

Die intelligenten Tibber-Geräte und -Lösungen ermöglichen einen einfachen, zuverlässigen, koordinierten und sicheren Betrieb eines Smarthomes. Mit Tibber erhalten Sie maximalen Komfort und sparen Ressourcen. Steigen Sie auf erneuerbare Tibber-Energie und innovative Tibber-Lösungen um, und das intelligente System wird sich um die wirtschaftliche Energieversorgung und -nutzung kümmern. Mit Smart-Devices von Tibber in Kombination mit Tibber-Ökostrom, Tibber-Apps und Tibber-Lösungen können Sie Ihr Zuhause ohne großen Aufwand in das Zuhause der Zukunft verwandeln!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen