Überspringen zu Hauptinhalt

Neuartige Solarzellen als Gamechanger

Im Laufe der Zeit haben sich die Konstruktions- und Baumethoden in vielen Bereichen der Industrie stark verändert. Dank neuer Technologien sind aufwendige und komplexe Strukturen in immer kürzerer Zeit realisierbar. Aber nicht nur die Art und Weise, wie gebaut wird, ändert sich, sondern auch die dabei verwendeten Elemente und Konstruktionen selbst. Massive Innovationen finden beispielsweise auf dem Gebiet der Solartechnik statt. So ist es bei vielen herkömmlichen Solaranlagen gang und gäbe die fotosensiblen Paneelen in Form von Modulen nach der Errichtung von Gebäuden auf diesen anzubringen. Meist werden dafür die Dächer verwendet und die Module werden wie eine zusätzliche Verkleidung auf den Dachpfannen oder Schindeln montiert. Bei objektiver Betrachtung ist dies jedoch nicht wirklich die effizienteste Art.

Inzwischen gibt es eine Reihe von Dachpfannen oder Schindeln, die sowohl die Eigenschaften der herkömmlichen abschließenden Dachbedeckungs-Elemente also auch die der Solarpaneele erfüllen. Eine der innovativsten Firmen der Welt – Tesla – hat beispielsweise 2016 Solarschindeln auf den Markt gebracht, die ähnlich wie die bereits etablierten funktionieren. Sie haben die Form und Textur konventioneller Dachschindeln und sehen auf den ersten Blick nicht auffällig anders aus als diese. Dabei produziert jede von ihnen mittels der integrierten Solarzellen Gleichstrom, sobald die Sonnenstrahlen die Oberfläche erreichen. Ein Stromkonverter wandelt diese gesammelte Energie in Wechselstrom um, der zum Teil direkt für die hauseigene Stromversorgung genutzt werden kann.

Das Innovative an den Tesla-Zellen ist, dass sie in sehr dünnen Schichten auf allen möglichen Oberflächen aufgetragen werden können, die keineswegs starr und flach sein müssen. Mittlerweile gibt es das sogenannte Solarglass sogar in Form von transparenten Elementen. Zudem sollen die Solarschindeln aus dem Hause Tesla langlebiger und effizienter sein als alles bisher da gewesene. Die Tesla-Solarziegel sind zwar im Vergleich zu gängigen Solarpaneelen nicht unbedingt günstiger. Allerdings spart man sich bei einer soliden Planung die bisher zusätzlich anfallenden Kosten für die abschließende Dachkonstruktion. Somit wurden genügend Anreize für Bauherren geschaffen, sich ernsthaft zu überlegen, ob die neuartigen multifunktionalen Dachschindeln nicht die bessere Alternative sind.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen